“CETA ist einer der größten gemeinsamen Erfolge der EU und Kanada” – Kanadas Premier Trudeau im EU-Parlament in Straßburg

Nachdem das EU-Parlament gestern für die vorläufige Anwendung des CETA-Abkommens gestimmt hatte, sprach heute der liberale kanadische Premierminister Justin Trudeau zu den Abgeordneten in Straßburg. Dabei beschwor er die gemeinsame Wertebasis der transatlantischen Partnerschaft und lobte CETA als einen der größten gemeinsamen Erfolge der EU und Kanada. Das Abkommen kann nach der gestrigen Zustimmung des… Read More

Was mit NAFTA verloren ginge – Nordamerikanische Handelsbeziehungen am Scheideweg

Das Nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA) wurde 1994 mit dem Ziel in Kraft gesetzt, Mexiko mit seinen hoch entwickelten Nachbarn zu vernetzen und den nordamerikanischen Wirtschaftsraum zu beleben. Das Freihandelsabkommen veränderte die Wirtschaftsbeziehungen zwischen den nordamerikanischen Ländern grundlegend. Darüber hinaus läutete die Unterzeichnung des Vertrages eine neue Ära für regionale und bilaterale Freihandelsabkommen ein. Mit der Wahl… Read More

Auf den neuen UN-Generalsekretär António Guterres warten große Herausforderungen

Zum Jahresende wird Ban Ki-moon sein Amt als Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN) abgeben. Sein Nachfolger, der Portugiese António Guterres, wurde Mitte Dezember vereidigt. Der 67-Jährige war von 1995 bis 2002 Premierminister von Portugal und von 2005 bis 2015 UN-Hochkommissar für Flüchtlinge. Damit tritt zum ersten Mal ein ehemaliger Regierungschef an die Spitze der UN.… Read More

FNF-Meinung: Gezerre um CETA – Warum das Abkommen weiter auf der Kippe steht

Wer ist eigentlich Paul Magnette? Bis letzte Woche war der wallonische Regierungschef kaum über die belgischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Inzwischen wird er von Freihandelsgegnern als „David“ im Kampf gegen Goliath stilisiert, als „Asterix“, der sich gegen die Mächtigen in Brüssel und Ottawa auflehnt. Fehlt nur noch der Zaubertrank für einen unterhaltsamen Samstagabendfilm. Doch leider ist das Ganze… Read More

FNF-Analyse: Scheitern erlaubt – Gründungskultur in den USA

Die USA gelten als Paradebeispiel in Sachen Gründungskultur. In keinem anderen Land der Welt gibt es eine so hohe Anzahl an Start-ups. Ein großes Netzwerk an Risikokapitalfirmen und Business-Angels, die Möglichkeit des Crowdfunding und der Zugang zu Inlandskrediten wie u.a. Small Business Loans erleichtern Existenzgründern in den USA den Start. Zudem gibt es eine Vielzahl… Read More

FNF-Analyse: TTIP-Transparenz – Just do it!

Während in Brüssel die 12. Verhandlungsrunde zum Transatlantischen Freihandelsabkommen (TTIP) zu Ende geht, rückt in Deutschland die Diskussion um die Beteiligung des Bundestags immer stärker in den Vordergrund. Freihandelsabkommen brauchen eine klare demokratische Legitimation. von Fabian Disselbeck   Nach einer aktuellen Umfrage sind 41 Prozent der Befragten der Meinung, TTIP sei „eher eine schlechte Sache“… Read More