Unmögliches wird wahr: Donald Trump und Kim Jong-un wollen sich treffen

Korea-Experte Lars-André Richter beantwortet dazu die wichtigsten Fragen Noch vor kurzem fürchtete man einen schweren militärischen Konflikt auf der koreanischen Halbinsel. Völlig unerwartet kam heute die Nachricht, dass Kim Jong-un US-Präsident Trump zu direkten Gesprächen eingeladen habe – und Trump umgehend zugesagt hat. Nach Jahren des Säbelrasselns und der Provokationen nun ein Hoffnungsschimmer? Woher der… Read More

„Wir müssen lernen, nüchterner mit Trump umzugehen“ – Christoph von Marschall im Interview über die Zukunft der transatlantischen Beziehungen

Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegel, berichtet in dieser Rolle seit vielen Jahren aus Washington und hat direkten Zugang zum Weißen Haus. Zur Zeit arbeitet er als erster Helmut-Schmidt-Fellow der ZEIT-Stiftung und des German Marshall Fund of the United States in Washington an einer Studie über die Zukunft der Transatlantischen Beziehungen.  Im Rahmen einer Stiftungsveranstaltung in Stuttgart haben wir mit… Read More

„Ethischer und transparenter UN-Menschenrechtsrat vonnöten“

[please scroll down for the English version of the interview] Reformmaßnahmen für mehr Glaubwürdigkeit Im Gespräch mit freiheit.org erklärt Savannah Fox, Human Rights Fellow der Young Professionals in Foreign Policy, warum der UN-Menschenrechtsrat unverzüglich Reformmaßnahmen ergreifen muss. Der UN-Menschenrechtsrat (UNHRC) löste im Rahmen der vom damaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan vorangetriebenen Reform der Vereinten Nationen im… Read More

The Future of Net Neutrality in the USA

Former President Obama had been an early supporter of net neutrality –   the notion that Internet service providers should treat all website and apps fairly and equally, leading to a free and open Internet. However, according to current headlines Republicans plan to role back Obama-era rules mandating an open Internet. In an interview with the Friedrich… Read More

Interview: Dem Präsidenten den Riegel vorschieben – Zu den rechtlichen Hintergründen des umstrittenden Einreiseverbots des US-Präsidenten

Am 27. Januar erließ Präsident Donald Trump ein Dekret, das Bürgern aus sieben muslimisch geprägten Ländern vorübergehend die Einreise in die USA verweigern sollte. Trumps Vorstoß löste Proteste und juristische Klagen aus. Anfang Februar stoppte ein US-Bundesrichter in Seattle das Einreiseverbot vorläufig, woraufhin die US-Regierung Widerspruch einlegte und einen Eilantrag zur sofortigen Wiedereinsetzung des Einreiseverbotes… Read More

FNF-Interview: Die zweite Runde geht an… Johannes Vogel zur zweiten TV-Debatte der U.S.-Präsidentschaftskandidaten

Am vergangenen Sonntagabend standen sich die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und ihr republikanischer Kontrahent Donald Trump für einen erneuten Schlagabtausch gegenüber. Die zweite Debatte fand in Form eines „Townhall Meetings“, also einer Bürgerversammlung, statt. Die Zuschauer im Publikum konnten ihre Fragen direkt an Clinton und Trump stellen. Im Interview schildert Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP… Read More