So gespalten wie nie zuvor – Wie sich die USA während Obamas Amtszeit verändert haben

Am 20. Januar wird Donald Trump offiziell als 45. Präsident ins Weiße Haus einziehen. Damit gehen acht Jahre Barack Obama zu Ende. Trump trifft auf ein anderes Amerika als Obama in 2008. Die Vereinigten Staaten haben sich während seiner Amtszeit auf demografischer, gesellschaftlicher und technologischer Ebene deutlich verändert. Eine aktuelle Studie des renommierten „Pew Research… Read More

Der eine geht, der andere kommt: Die Übergangsphase zur Trump-Administration

In Washington geht eine aufregende und arbeitsintensive Woche zu Ende. Es war wohl die hektischste Woche der Übergangsphase zur Trump-Administration. Im Senat mussten sich gleich acht Kandidaten für Spitzenposten in der neuen Regierung einer Anhörung stellen, Trumps Schwiegersohn Jared Kushner wurde zu einem wichtigen Berater im Weißen Haus ernannt und in all der Hektik traten dann… Read More

„Lichter im Dunkel“ bei den Demokraten: Nach den verlorenen Wahlen zeigen Demokratinnen mit Migrationsgeschichte im amerikanischen Kongress Flagge

Für progressive Amerikanerinnen und Amerikaner sitzt der Wahlschock von vergangener Woche noch tief. Trump verbinden sie mit Rückschritt statt Fortschritt; mit Isolationismus statt Weltoffenheit; mit Einfalt statt Vielfalt. Doch es gibt Grund zur Hoffnung: Am Wahlabend gab es einige Demokratinnen, die Geschichte geschrieben haben. Diese Frauen stehen für Fortschritt, Weltoffenheit und Vielfalt und machen den… Read More

Erdbeben, Wahl-Wunder, grauenhafte Reality-Show – Die europäischen Medien über Donald Trumps Sieg

Pünktlich zu den Frühstücksnachrichten stand das Wahlergebnis fest und ungläubig starrten vielerorts Europäer auf ihr Smartphone oder den Fernsehbildschirm. Was keiner so richtig erwartet hatte oder wollte, war plötzlich Realität – Donald Trump als neuer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Dabei hatte der Kontinent erst im Juni einen ähnlichen Morgen erlebt, als man in… Read More

Dossier US-Wahlen: Trump triumphiert – Der Populist Donald Trump gewinnt die US-Präsidentsschaftswahlen

Die amerikanischen Wähler haben Geschichte geschrieben und für eine Riesenüberraschung gesorgt. Sie haben Donald Trump den ultimativen Außenseiter zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt und damit das erste Mal in der Geschichte der USA einen Kandidaten ins Weiße Haus gewählt, der keine militärische Erfahrung hat und noch nie vorher in ein politisches Amt gewählt… Read More

Allgemeine Zeitung: „Der Wind wird schärfer“ – Claus Gramckow von der Friedrich-Naumann-Stiftung kommentiert im Hilton in Mainz die US-Wahlen

“MAINZ – Donald Trump ist das Beste, was Hillary Clinton im Kampf um das US-Präsidentenamt passieren konnte. Diese Ansicht vertritt zumindest Claus Gramckow, seit 2005 Leiter des Transatlantischen Dialogprogramms der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung. „Nur weil Donald Trump Kandidat ist, hat Clinton eine Chance zu gewinnen“, sagte Gramckow vor rund 100 Zuhörern, die einer Einladung der Stiftung… Read More