Washington brief März II 2017

Top-Themen: Trumps Mann für den Supreme Court auf der Zielgeraden, Kurz und schmerzlos – Merkel besucht Trump in Washington, U.S.-Bildungssystem im Überblick- Innovationen zwischen freier Schulwahl und eLearning, Interview: Die Zukunft des kanadischen Freihandels, Studie: Transatlantic Economy 2017, Studie: Erhalt der Demokratie in den Vereinigten Staaten. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des Washington brief.

Kurz und schmerzlos – Merkel besucht Trump in Washington

Zwar musste das erste offizielle Treffen zwischen Präsident Trump und Bundeskanzlerin Merkel zunächst wegen Schneesturm Stella abgesagt werden. Am Ende war es aber nicht Stella, die dem Treffen in den USA die Schau stahl, sondern innenpolitische Debatten um das neue Gesundheitsgesetz, Trumps Haushaltspläne für 2018, den mutmaßlichen Abhörskandal sowie die Blockade des zweiten Einreiseverbots. Die… Read More

Brennpunkt: Die USA und Deutschland im Ukraine-Konflikt

Nach dem Washington-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem in Minsk ausgehandelten Waffenstillstand in der Ostukraine können die Europäer kurz durchatmen, ehe in den USA die Stimmen für Waffenlieferungen an die Ukraine wieder lauter werden. Während die wissenschaftliche Diskussion über mögliche Waffenlieferungen in den Think Tanks Washingtons kontrovers geführt wird, ist die politische Diskussion im… Read More

Brennpunkt: US-Spionageaffäre: “Das Weiße Haus muss endlich handeln”

Erst Snowden, dann das Handy der Kanzlerin, nun US-Spitzel in Berlin – die transatlantischen Beziehungen sind in einer schweren Vertrauenskrise. Die Bundesregierung hat dem obersten Repräsentanten der US-Geheimdienste in Deutschland die Ausreise nahegelegt, ein zwischen partnerschaftlich verbundenen Nationen ungewöhnlicher, deutlicher diplomatischer Akt. Präsident Obama muss jetzt handeln! Die Frustration der Deutschen wegen erneuter Meldungen über… Read More

Washington brief Sonderausgabe Amerikanische Stimmen zur deutschen Wahl

Top-Themen: Bundestagswahl: Ein großer Sieg, aber die Antwort bleibt offen, US-Botschafter a. D.: „Lernt mit Deutschland leben!“, Geschwächte Kanzlerin? Kaum Änderung des Euro-Kurses, Erwartung: Die eigenen Hausaufgaben machen, Aus der Arbeit der Stiftung: Angie muss die Welt retten – US-Journalisten kommentieren die deutsche Bundestagswahl Hier finden Sie die Sonderausgabe des Washington brief.