Washington brief Dezember 2015

Top Themen: FNF-Studienreise zum Thema ‚Freiheit vs. Sicherheit: die Überwachungsdebatte in den USA‘, FNF-Podiumsdiskussion zum Thema ‘Die politischen Herausforderungen Deutschlands’, FNF-Bericht: 11. TTIP-Verhandlungsrunde: EU-Kommission veröffentlicht Verhandlungsergebnisse, FNF-Hintergrund: Die „Transpazifische Partnerschaft“ (TPP) und die Zukunft des Freihandels, Umfrage: Weltweite Meinung zum Thema Klimawandel, Serie US-Präsidentschaftskandidaten (Chris Christie). Die aktuelle Ausgabe des Washington brief finden Sie hier.

Hintergrund: Freiheit vs. Sicherheit: Die Überwachungsdebatte in den USA

Der US-Senat hat Anfang Juni ein Gesetz angenommen, das die Handlungsspielräume der US-Geheimdienste zukünftig einschränken soll. 67 von 100 Senatoren stimmten für den sogenannten USA Freedom Act. Einige Wochen zuvor hatte bereits das Repräsentantenhaus das neue Gesetz mit einer breiten Mehrheit (338 zu 88 Stimmen) beschlossen. Kurz nach der Entscheidung im Senat setzte Präsi-dent Obama… Read More

Washington brief Juni I 2015

Transatlantik Konferenz 2015, Freiheit vs. Sicherheit: Die Balance zwischen Sicherheit, Privatsphäre und Datenschutz, Podiumsdiskussion: Deutschland und die USA: Zuverlässige Partner?, Die Zukunft der deutsch-amerikanischen Beziehungen: Task Force Report des German Marshall Fund of the United States, Studie: NATO-Einsatz im Angriffsfall – ja oder nein? Wie denken die Bürger der NATO-Mitgliedsstaaten darüber?, Serie: US-Präsidentschaftskandidaten 2016 (Rand… Read More

Washington brief Ausgabe Juni 2014

Top-Themen: Internet-Giganten wollen ‚ihre’ Daten schützen, Das Zentrum steht am Rand des politischen Prozesses: Politische Polarisierung in den USA tief verwurzelt, Republikanische Vorwahlen liefern kein Erfolgsrezept, Hillary Clinton ‚profiliert’ sich – verschwommen, Cyberkriminalität, nationales Datenrecht, Informationsvermittler, deutscher Mittelstand, Buy American und Freihandel, ehrenwerte Kompromisse Hier finden Sie die neuste Ausgabe des Washington brief.

Die aktuelle Debatte über Bürgerrechte und Datenschutz in Deutschland

Seit den 9/11 Anschlägen sind – in den USA ebenso wie in Deutschland – eine Reihe von Anti-Terror-Gesetzen erlassen worden. Entsprechend groß war das Interesse aus erster Hand die deutsche und liberale Sicht dieser Entwicklung kennenzulernen. Bei einer Veranstaltung in Washington DC informierte Gisela Piltz, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, die amerikanischen Gäste der Stiftung über… Read More