Willkommen im politischen Sumpf Washingtons, Präsident Trump! – Das Scheitern der US-Gesundheitsreform

Donald Trump hatte seinen Wählern versprochen, der einzige Kandidat zu sein, der die Dinge im dysfunktionalen politischen Klima Washingtons richten kann. Sein Image als Macher stellte er während des Wahlkampfes stets als seine beste Eigenschaft dar. Doch nach nur sechzig Tagen im Amt hat Trumps Image einen schweren Schlag bekommen. Schon bei seinem ersten bedeutenden… Read More

Hintergrund:114. US-Kongress – Themen und Köpfe, die 2015 interessant werden

Anfang Januar kam der im November 2014 neu gewählte Kongress erstmalig zusammen. Ein Drittel der Sitze des Senats und alle 435 Sitze im Repräsen-tantenhaus hatten bei den „Midterm Elections“ zur Wahl gestanden. Die Demokraten erlitten eine schwere Niederlage: Im Repräsentantenhaus, das ohnehin schon in republikanischer Hand war, büßten sie weitere 15 Sitze ein; im Senat verloren die Demokraten ihre… Read More

Die Debatte über das US-Gesundheitswesen – eine deutsche Perspektive

Missverständnisse beruhen auf Gegenseitigkeit. Das gilt auch transatlantisch für Europa und die USA, wenn es um die Gestaltung des Gesundheits-wesens geht. Zu diesem Schluss kam der ehemalige Bundes-gesundheitsminister Daniel Bahr, während seiner Tätigkeit als Senior Fellow beim Center for American Progress, wo er u.a. das amerikanische und das deutsche Gesundheitswesen verglich. Über die Ergebnisse dieses… Read More

Washington brief Dezember 2013

Top-Themen: Gesundheitsreform: Umsetzung mangelhaft, Gesundheitsreform: Demokraten werden abtrünnig, Nuclear Option: Diktat der Mehrheit im Senat?, Republikanische Präsidentschaftskandidatur 2016: Größere Chancen ohne Mandat, Demokratische Präsidentschaftskandidatur 2016: Die Rolle der Linken, Bundeshaushalt, Obamas Umfragewerte, private Verschuldung, Handelsbilanz, kommerzielle Drohnen, Aus der Arbeit der Stiftung: 20 Jahre Demokratie – Politische und wirtschaftliche Freiheit in der Republik Südafrika Hier… Read More